Header-Bild

Berliner Woche

Berliner Woche

„Im Bundestag sind die meisten Plätze gar nicht besetzt. Macht ihr in Berlin eigentlich hauptsächlich Pause“? Dieses Vorurteil begegnet mir in meinem Wahlkreis oft - und zugegeben sind während eines langen Plenartages die Reihen der Abgeordneten im Plenum des Bundestages manchmal dünn besetzt. Dies liegt daran, dass der Deutsche Bundestag sich – etwa im Unterschied zum britischen Unterhaus – als Arbeitsparlament versteht. Das bedeutet, dass rund um das Plenum permanent Sitzungen stattfinden, die die fachlichen Beschlüsse des Bundestages vorbereiten. Da der Bundestag in jeder Woche dutzende verschiedene Themen behandelt, haben sich die Abgeordneten jeder Fraktion auf eine Arbeitsteilung verständigt. Jeder Abgeordnete übernimmt spezielle Fachbereiche und ist hierfür zuständig. So ist gewährleistet, dass es immer Abgeordnete gibt, die in jedem Fachbereich absolute Experten sind. Als Mitglied des Finanzausschusses bin ich unter anderem für die Bereiche der Gewerbe- und der Grundsteuer sowie für die Finanzbeziehungen zwischen Bund und Ländern zuständig. Außerdem hat mich die SPD-Fraktion zu ihrem kommunalpolitischen Sprecher gewählt. Damit Sie einen genaueren Einblick in meine Arbeit bekommen, schildere ich Ihnen hier überblicksartig eine typische Berliner Woche:

Sonntag 19.11 Uhr

Ich sitze im ICE von Hamm nach Berlin und stimme mich auf die Sitzungswoche ein. Dies bedeutet vor allem Fließarbeit: Akten, Anträge, Gesetzesentwürfe und Positionspapiere wollen gelesen werden. Die Zugfahrt bietet hierfür einen entspannten Rahmen.

Montag 08.00 Uhr

Ankunft im Büro im Bundestag. Als erstes lese ich den aktuellen Pressespiegel – wichtige Themen werden oft innerhalb eines Tages brisant. Die morgendliche Zeitungslektüre und ein regelmäßiger Blick auf den Agenturticker sind deshalb ein absolutes Muss.

Montag 08.30 Uhr

Rücksprachen mit meinem Büroleiter

Montag 09.00 Uhr

Jour Fixe meines Berliner Büros: Gemeinsam mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wird der Ablauf der Woche besprochen.

Montag  10.30 Uhr

Zeit für Telefonate

Montag 12.00 Uhr

Koordinierungsrunde mit den Finanz- und Haushaltspolitikern der Fraktion

Montag 14.00 Uhr

Büroarbeit

Montag 19.00 Uhr

Treffen der SPD-Abgeordneten aus NRW in der Landesvertretung Nordrhein-Westfalen

Dienstag 07.00 Uhr

Gespräch mit SPD-Abgeordneten und Sigmar Gabriel zur finanziellen Entlastung der Kommunen

Dienstag 08.00 Uhr

Koordinierungsrunde mit den Innen- und Justizpolitikern der Fraktion

Dienstag 10.00 Uhr

Sitzung der SPD-Mitglieder des Finanzausschusses

Dienstag 13.30 Uhr

Koordinierung der Parlamentarischen Linken der SPD-Bundestagsfraktion

Dienstag 15.00 Uhr

Sitzung der Bundestagsfraktion

Dienstag 17.30 Uhr

Gespräch mit meinem wissenschaftlichen Mitarbeiter zur Vorbereitung der Finanzausschuss-Sitzung

Mittwoch 08.00 Uhr

Arbeitsfrühstück mit Vertretern öffentlicher Banken

Mittwoch 09.15 Uhr

Sitzung des Finanzausschusses

Mittwoch 13.00 Uhr

Aktuelle Stunde im Plenum

Mittwoch 14.30 Uhr

Begrüßung einer Besuchergruppe

Mittwoch 15.30 Uhr

Büroarbeit

Mittwoch 17.30 Uhr

Berichterstatter-Gespräch zum Freihandelsabkommen mit den USA

Mittwoch 20.00 Uhr

Fraktionsoffener Abend mit Sigmar Gabriel zum Stand der EEG-Reform

Donnerstag 09.00 Uhr

Plenum: Regierungserklärung der Bundeskanzlerin

Donnerstag 14.00 Uhr

Telefonate im Büro, Vorbereitung der AG Kommunales mit dem Referenten der Bundestagsfraktion

Donnerstag 16.00 Uhr 

Sitzung der AG Kommunales

Donnerstag 18.30 Uhr

Plenum: Debatte zur Reform des Bundesbergrechtes (Stichwort „Fracking“)

Donnerstag 19.30 Uhr

Fahrt zur Freien Universität zur Begrüßung unseres Praktikanten, der uns bis zum Sommer im Rahmen des Internationalen Parlaments-Stipendiums unterstützt

Freitag 08.00 Uhr

Arbeitsfrühstück mit Vertretern der SPD-Landesgruppen Bayern, Niedersachsen und Bremen. Thema: Kommunalfinanzen

Freitag 09.00 Uhr      

Plenum

Freitag 11.00 Uhr

Besuch unseres Landrats-Kandidaten Franz-Ludwig Blömker. Themen sind die Entwicklung der Städte und Gemeinden im ländlichen Raum und natürlich: die finanzielle Entlastung der Kommunen durch den Bund

Freitag 14.00 Uhr

Dialog der SPD-Fraktion mit Kommunalpolitikern. Diesmal zu Gast: Christian Ude.

Freitag 16.45 Uhr

Fahrt in den Wahlkreis für Termine am Wochenende

 

SO ERREICHEN SIE MICH

Wahlkreisbüro
Willy-Brandt-Haus
Roonstr. 1 - 59229 Ahlen
Telefon: 02382/9144-22
Telefax: 02382/9144-70
E-Mail: Bernhard.Daldrup@bundestag.de

Büro Berlin
Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1 - 11011 Berlin
Telefon: 030/22778960
Telefax: 030/22776959
E-Mail: Bernhard.Daldrup@bundestag.de

 

mein Facebook Profil

 

Termine

Alle Termine öffnen.


30.06.2017, 14:30 Uhr

Sitzung Kreistagsfraktion

Sitzung SPD-Kreistagsfraktion.


07.07.2017, 09:00 Uhr

Sitzung Kreistag


11.07.2017, 10:00 Uhr

Sitzung 60plus im Kreis

 

ADMIN-BEREICH

Verwaltungsmenü

 

Steuermythen