Übersicht

Kreis Warendorf

Ob Nord oder Süd, ob Dorf oder Stadt: Der Kreis Warendorf ist zwar vielfältig, aber überall in unserem Heimatkreis sollen wir Menschen ein Leben nach unseren Wünschen führen können. Dafür, dass die Lebensverhältnisse überall gleich gut sind, werde ich mich auch die kommenden Jahre in Berlin stark machen. Selbstverständlich auch besonders für den Kreis Warendorf.

Svenja Schulze: „Wir sind Teil der Ausbeutung“ – Bundesministerin zu Gast in Albersloh

Angenehm unprätentiös wirkte das Auftreten der Bundesministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Svenja Schulze. Am Samstag war sie der Einladung der SPD ins „Sozial-Zentrum Fels“ gefolgt, um zum 100. Geburtstag des Ortsverbandes zu gratulieren. In der Folge fand ein interessanter Austausch statt, der nicht nur Einblicke in das Wirkungsfeld der Ministerin zuließ, sondern auch zahlreiche Fragen weiterer Gäste und Zuhörer. Ein Artikel von Christiane Husmann.

Politik hautnah in Sendenhorst – Eure Fragen an Bärbel Bas

Was für eine tolle Veranstaltung! Unsere Bundestagspräsidentin und damit zweithöchste Repräsentantin der Bundesrepublik, Bärbel Bas war heute zu Gast in Sendenhorst! Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums meines Heimatortsvereins ist sie unserer Einladung ins Haus Siekmann gefolgt um Ihre und Eure Fragen zu beantworten! Mit dabei waren auch zwei Schulkassen aus Sendenhorst, die die Präsidentin mit spannenden Fragen gelöchert haben.

Krisen, Klimafolgen, Katastrophenschutz: THW wird wichtiger denn je

Von Beate Kopmann, erschienen in der WN vom 25.08.2022. Egal ob es um die Einrichtung von Impfzentren, die Bewältigung der Flutkatastrophe oder Hilfe nach einem Gefahrgut-Unfall geht: Das Technische Hilfswerk wird gebraucht. Und zum Glück fehlt es nicht an Ehrenamtlichen, die sich beim THW engagieren. Davon überzeugte sich Martin Gerster, Präsident der THW-Bundesvereinigung, bei seinem Besuch in Warendorf.

Wenn das Konterbier zur Routine wird – Timos Weg aus der Suchtspirale

Dennis Kocker und Bernhard Daldrup (SPD) im Austausch mit dem heutigen Präventionsreferenten: „Vom Nullpunkt in ein neues Leben“, so lautet das Buch, das der Ahlener Timo Schüsseler 2013 veröffentlicht hat. Sein „Nullpunkt“, das war im September 2010, als die Sucht und der jahrelange Konsum von Alkohol zu einem Multiorganversagen führten und ihn beinahe das Leben gekostet hätten.

„Unverzichtbare Arbeit für Beckum und den Kreis Warendorf“ – Bernhard Daldrup beglückwünscht Sonja Kienzle zur neuen Geschäftsführerin vom Mütterzentrum

Bereits im Mai hatte Sonja Kienzle die Leitung des Mütterzentrums von Lisa Heese übernommen. „Große Fußstapfen“, wie sie und ihre Stellvertreterinnen Janne Piehl und Susanne Schröter wissen. Doch die drei sind im Mütterzentrum bereits seit mehreren Jahren ein eingespieltes Team.

Halbzeit für das 9€-Ticket – Mein Zwischenfazit

Wenn man will, kann man etwas erreichen - das ist es, was das 9€-Ticket vor allem zeigt. 16 Millionen verkaufte Tickets sprechen für sich – die Menschen sind bereit, auf den ÖPNV umzusteigen, wenn dies bezahlbar ist. Gerade im ländlichen Raum ist das Ticket eine wirkliche Entlastung. Mein komplettes Fazit habe ich in einem Interview der Glocke mitgeteilt. Hier könnt ihr es nachlesen.

Pizza und Politik in Beckum

"Junge Leute für Politik begeistern", das sind Ziel und Leitsatz der Aktion "Pizza und Politik" - ins Leben gerufen vom Bundestagsabgeordneten Lars Castelucci.  Auch wir haben mitgemacht - gemeinsam mit den Jusos im Kreis Warendorf. 

Hanf als Baumaterial? Grüner Zement und nachwachsende Rohstoffe – Zukunftsaustausch im Beckumer Zementwerk Holcim

Beckum. Zukunftsthemen standen auf der Tagesordnung eines Meinungsaustausches im Zementwerk der Firma Holcim in Beckum. Eingeladen hatten Werkleiter Jan Kristof Peters und Georgios Staikos vom Beckumer Innovationszentrum. Zu Gast war neben dem Bundestagsabgeordneten Bernhard Daldrup auch Michael Bieder vom Unternehmen Hanfmühle in Niedersachsen. Er arbeitet an der industriellen Produktion und Nutzung des Rohstoffs Hanf.

Einfach, preiswert, attraktiv: Das 9-Euro-Ticket kommt und bringt auch im Kreis Warendorf neuen Schwung für den ÖPNV

Ein Beispiel: Wer mit der Bahn von Ahlen im südlichen Kreis Warendorf nach Münster fahren möchte, zahlt für diese Fahrt im Regionalverkehr ohne Umstieg derzeit 14 € Euro – nur für den Hinweg. Viel Geld und ein Grund dafür, weshalb die meisten Menschen nach wie das Auto bevorzugen – trotz hoher Spritpreise und steigender Parkgebühren.

Bernhard Daldrup und Frederik Werning im Austausch mit Beckumer THW: Wachsenden Bedarf unterstützen

Es waren den Umständen entsprechend gute Nachrichten, die Bernhard Daldrup zum Austausch mit dem Ortsverband Beckum des Technischen Hilfswerks mitgebracht hatte: „Im Ergänzungshaushalt des Bundes ist nach Ausbruch des Krieges festgelegt worden, dass alle Kosten des THWs für Auslandseinsätze und Materialreparaturen übernommen werden – das Budget dafür wurde deutlich angehoben“, berichtet er gemeinsam mit Landtagskandidat Frederik Werning und dem Fraktionsvorsitzenden der Beckumer SPD, Felix Markmeier-Agnesens, dem Leiter Ralf Pelkmann.

Termine